Hallo, hier bist du richtig, wenn du dich für Tauben interessierst.
   
  KUNSTFLUGTAUBENSPORT
  Hochzeitstauben
 






                                 


Seit dem 9.03.2008 bin ich stolzer Besitzer von  weißen Brieftauben.
Nachdem ich immer wieder gefragt wurde
ob ich meine Tauben auch für Hochzeiten vermieten würde, haben
2 Paare den Grundstein gelegt
für meine Idee, bei uns in Oberhausen 
einen Hochzeitstaubenservice
anzubieten. 
Ende 2009 flogen bereits 8 weiße HT in
den Abendstunden ihre Runden um
meinen Schlag. Ende 2010 waren es
12 und eine in Lackschwarz. Meine Schwatte.

Bestellungen für Festlichkeiten
2013 im Zeitraum Juni bis Ende September werden 
angenommen unter:
     

Tel. 0208/ 644542  ( ab 17:00 Uhr )
oder lieber noch per Mail. ( nokipi@arcor.de )  

Bitte besuchen sie meine neue HP ab August 2012 !!!
--> www.tommishimmelsstuermer.jimdo.com

Achtung:  Vermietungen der Tauben nur von Mai bis September !

Bitte früh genug melden,
damit es nicht zu Terminüberschneidungen
kommt.

Eine Angabe des Auflassortes / Kirche mit PLZ
und Straße ist für mich als Orientierung hilfreich.



Etwas Geschichte

Weiße Tauben verkörpern seit jeher
Glück,Liebe und Frieden. Sie sind
ein Symbol  der Hoffnung und
des Glaubens.

                      

Seit über 6000 Jahren werden die
Menschen von ihnen polarisiert.
Sie werden als Göttervogel oder
Friedensbringer bezeichnet.  
Heute gibt es nichts schöneres einen
kleinen  Schwarm weißer Tauben
zum Zeichen der  Liebe und des
vollkommenen Glücks in den
Himmel empor fliegen zu lassen.

Zur Brieftaube

Brieftauben orientieren sich am Erdmagnetfeld,
am Sonnenstand und an für sie bekannten
Merkmalen, wie  z.B. Flüsse , Gebäude oder
Straßen. Ihnen ist die Fähigkeit angeboren,
aus allen Himmelsrichtungen
über viele Kilometer nach Hause zu finden. 
Ihre größten Feinde sind die Raubvögel wie
der Habicht oder Falke und auch der Sperber.
Diese Feinde sind zu einem der größten
Probleme des Taubenliebhabers geworden.
Aber auch plötzlich auftretendes Unwetter
mit Regen, Nebel, Sturm oder gar Hagel kann
zu Verlusten führen.


 

Zum Vorgehen
Voraussetzungen

Aus dem oben genannten Grunde gelten im Vorfeld für die Anmietung meiner Tauben in ihrem Interesse folgende Bedingungen:
Vermietet wird nur im Raum Oberhausen. Grenzgebiete in Absprache möglich.

1. Verschickt wird zwischen  Mai und Ende September. 
 2. Schönes Wetter sollte herrschen 
     ( nicht o.g. Zustände  sowie 
      zusätzlich keine Temperaturen 
      unter 10°C und über 30°C.)
3. Späteste Auflasszeit am Jubelort  
     sollte bis 17:00 Uhr  erfolgen.
Ich behalte mir zum Schutz meiner Tiere vor einen
Auflass auch kurz vorher noch zu stornieren, wenn :
z.B. eine Wetterwarnung vorliegt oder umschlägt.



Wichtig!
Vor der Hochzeit sollte das Brautpaar oder der
Spender der Hochzeitstauben auch daran denken
wer die wichtigen Erinnerungsfotos am Jubelort
schießt.
Auf dieser Seite und auf der LINK-Seite finden Sie
einen Link zu einem sehr guten professionellen Fotografen,
von dem ich hier einige tolle Aufnahmen zeigen möchte.


Am Jubeltag

Am Tag der Feierlichkeit kann der Korb mit den Tauben max.
 1 Stunde vor Auflass gegen Vorlage der Adresse/ Personalien 
bei uns abgeholt werden. Es wird eine kleine Sammeldose
mitgegeben, mit der man dann am Auflassort ( Kirche ) für eine
 Futtergeldspende sammeln kann. ( Festpreis ist natürlich
auch möglich )
Die Tauben dürfen nicht bis zum Auflass  in praller Sonne
im PKW aufbewahrt werden.
( Gefahr eines Hitzschlages !! )
Vor Ort ist der Korb mit einem passenden Untergestell so
zu  plazieren das die Tauben ungehindert und möglichst
zusammen
den offenen Himmel erreichen können. Ein von mir
mitgeliefertes Hochzeitsgedicht kann als Ansprache für das
Hochzeitspaar vor dem Auflass vorgelesen werden. 
Das freilassen in Räumen
ist natürlich verboten, die Tauben können sich verletzen und
verenden. Ist jemand zugegen der mit Tauben fachgerecht
hantieren kann, so ist es auch möglich zwei Tauben dem
Braut-/Jubelpaar in die Hände zu geben, um sie so aufsteigen
zu lassen.
Der leere Korb mit der Sammeldose kann direkt oder nach
Absprache auch am nächsten Tag zurückgebracht werden.
PS: Visitenkarten für anwesende Interessenten
sind seitlich am Transportkasten angebracht.
Korb für ein Pärchen Hochzeitstauben, wenn gewünscht. Beigabe ist ein Hochzeitsgedicht und Sammeldose.

 
Hier sehen Sie einige Fotos, aufgenommen
vom Fotostudio - Pro Foto / Carsten Andrae
in Mülheim a.d. Ruhr.
Internet: www.ca-foto.de
Telefon: 0208/496755 oder
Mobil: 01722928542
Fax.: 0208/496748




















Das war 2011:


29. August 2011
Der Schock nach dem Verlust von 4 Tauben
im Juli ist überwunden und die verbliebenen
6 Tauben werden wieder trainiert. Die Zucht
2011 hat mir 6 neue weiße Flieger gebracht
die sich z.Z. am Schlag einfliegen. In den
kommenden letzten 4-6 Wochen der Saison
müssen sie noch einige Male mit den alten
über kleine Strecken mitfliegen um für die
Saison 2012 gewapnet zu sein.


14.März 2011
:
Der erste Flugversuch am letzten
Wochenende wurde nach 20 sec.
mit zwei Verlusten
durch die Habichte abgebrochen.
Das  die Tauben ca. 7 Monate nicht
fliegen können wirkt sich natürlich
stark auf ihre Kondition
und auf die Muskulatur aus.
Beides ist durch die lange
Winterpause ab Oktober sehr schlecht.
Die Chance einen  Angriff zu überleben 
ist sehr gering.






Das war 2010:

Stand 20.09.10:
Tauben können nicht mehr raus. Greifangriffe sind zu häufig und werden immer hartnäckiger.

Stand 26.08.10:
Eine zweite kam nach 3 Tagen und die dritte nach 10 Tagen. Keine Ahnung was da passiert ist. Es fehlen jetzt noch zwei Tauben aus 2009. Die Hoffnung stirbt zuletzt.



Stand 15.08.10:
Gestern war der erste Einsatz der HT bei Freunden in Oberhausen auf einer Silberhochzeit. Leider sind bisher 4 Tauben nicht nach Hause gekommen. Hoffe es meldet sich jemand oder sie schaffen es noch allein. Ein Angriff ist wahrscheinlich den die Strecke war lediglich knapp 10 Km

Die Gesellschaft wartet gespannt 


Und los gehts


Stand 14.07.10:
Alle 8 alten HT íncl. der 4 weißen und des lackschwarzen Jungen sind im Flug.
Leider ist bei einem der z.Z. fast tägliche Habichtangriffe eine HT abhanden gekommen.
Die vier Jüngsten



Stand 15.04.10:
Seit ca. 2 Wochen trainiere ich täglich mit 6 Hochzeitstauben.
Nur langsam wird die Kondition besser. Es war ein langer Winter.
Zwei neue 1 jährige BT sind im Winter dazugekommen.
Diese werden z.Z. eingewöhnt, was nicht ganz unproblematisch ist bei älternen BT.
1 Paar sitzt  noch mit zwei reinweißen
Jungen im Zuchtschlag, so das ich diese erst nach dem Absetzen der Jungen neu
trainieren kann.
Mein aktueller Gesammtbestand liegt nunmehr bei 12 Hochzeitstauben.


Das war 2009:

Die Saison 2009 ist vorbei. Bei 6 Einsätzen im
Raum Oberhausen ist keine Taube abhanden
oder zu Tode gekommen. Bis die Tauben zur
Winterruhe im sicheren Schlag bleiben, dürfen
sie noch ihre Runden ums Haus fliegen.
Kommt es zum Greifangriff, ist der Freiflug
bis März 2010 beendet. Im Dezember wurden
alle Tauben vom TA untersucht und geimpft.


Letzter Hochzeitseinsatz am
19. September 2009:

Das Brautpaar lauscht dem
Hochzeitsgedicht



Der Moment des Auflasses.


Kurzes Video zum Auflass am 19.09.09
http://www.myvideo.de/watch/6942410


Hochzeitseinsatz am 3.Juli 09:




Video zum Start der HT:
http://www.myvideo.de/watch/6651570/
Hochzeitstauben_in_Oberhausen



13. Juni 2009.
Der erste Hochzeitsflug in diesem Jahr ist
absolviert.
Bei strahlendem Sonnenschein hat das
Brautpaar 2 Tauben gegen 15:00 Uhr starten
lassen.
Um 15:20 Uhr waren beide gesund im Schlag.
Der Flug am letzten WE musste wegen des
schlechten Wetters leider kurzfristig abgesagt
werden.

9.Juni 2009:
Das letzte BT-Junge hat die Zelle verlassen.
Mit vier Jungen für die erste Saison ist für
dieses Jahr Schluss. 
Jetzt müssen die Jungen lernen das sie mit
den Alten mithalten können. Das klappt bei
zweien schon sehr gut. 
Im nächsten Jahr sind dann 8-9
Hochzeitstauben im Einsatz wenn der
Greif sich nicht einmischt.

11.Mai 2009:
Erste Traininingsflüge bis 3 Km  erfolgreich
absolviert. Greifvogelangriffe sind fast
immer dabei. Hoffentlich geht das gut.

12.April 2009:
Erste Fotos:
rotfahles BT Junges nach 16 Tagen

Einzeljunges mit schw.Schwanz

Erstes Gelege mit 6 Tagen

Erstes Gelege in rotfahl+weiß

8.April 2009:
Zwei Paare haben Junge , so daß ich mit dem
Fliegen frühestens Ende April anfangen kann. 
Erste  Vermietungen dann ab Ende Mai.
20.Februar 2009 :
Mit 2 Paaren bin ich in die Zucht gegangen, um
meinen Hochzeitstaubenbestand etwas zu
vergrößern.
________________________________________

Was in 2008 geschah:


20.September 2008:
Heute hat die erste erfolgreiche Vermietung
der 5 HT stattgfunden. Alle wohlauf.

September 2008:
Leider nur noch 5 weiße Briefer. Eine kam von einem Trainingsflug nicht zurück.

August 2008:
 4 Tauben bis zu ca. 2 Km in der Umgebung
trainiert. Die 2 Nachzügler ca. 1 Km ab einer
Kirche in der Umgebung.

Kleine Fotoserie:

Die jungen Brieftauben erkunden die Voliere


Wo es rein und rausgeht wissen wir schon  !


Seh ich nicht toll aus ?


Briefer mit Orientaler


Der 1. Ausflug am 20.April 2008


Wo ist meine Einheit ?



Werbefilm für Brieftauben:
http://www.igzukunft.
de/index2.php4





Auszug aus einem Pressebericht zum Thema Vogelgrippe:

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen der Bundesregierung und der Länder machen wir darauf aufmerksam, dass von den aktuellen Schutzvorkehrungen gegen die Vogelgrippe, Tauben nicht betroffen sind. Tauben zählen
nicht zum Geflügel. Es geht von ihnen
keinerlei Übertragungsrisiko aus. Sie sind
gegen den Virus unempfindlich.
( Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. )


 
  Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Aktualisiert am 23.07..2012